Camping- Zelt- und Wohnmobilplatz "Margarethenruh"

 “ Maifest mit Programm bei der Engel Mühle “

in Nordstrand-Süderhafen Nordsee

im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer.
im Weltnaturerbe Wattenmeer. 

Maifeier bei der Engel Mühle

Am 1. Mai wir dann vom Handels und Gewerbeverein der Maibaum bei der Engelmühle gesetzt. Traditionsgemäß werden die Feierlichkeiten fast immer mit viel Prominenz eröffnet. Musik, Chantychor und viele Überraschungen runden diesen Tag ab. Für den Gaumen ist natürlich auch gesorgt worden. Frieschen Spargel gibt es in der Mühle, auf dem Vorplatz wird gegrillt und eine deftige Suppe fehlt auch nicht.

 Chor vor der Mühle Besucher Der Ex-Ministerpräsident der Chantychor
Der Chantychor: "De Fidelen Nordstrander", begleitet diese Veranstaltung mit bekannten Liedern aus der Seefahrt, Heimatliedern und anderen Stimmungsliedern. Ansprachen von der Prominenz dürfen hierbei natürlich auch nicht fehlen. Der Maibaum wird aufgestellt und die Feuerwehrkapelle gibt ihr Bestes.
Die Besucher Der Leierkastenmann Die Feuerwehrkapelle Der Maibaum
 

Die Historie zur Feuer mit der Puppe: Das Hexenfeuer (auch Maifeuer, Tanz in den Mai genannt) wird in weiten Teilen Deutschlands gefeiert. Dazu wird am 30. April ein Feuer entfacht, mit dem man "die bösen Geister" vertreiben will. Dies wird bis spät in die Nacht gefeiert. Auf dem Hexenfeuer stehen gelegentlich "Hexen", die meist von der Jugend angefertigt worden sind. Heutzutage hat diese Tradition jedoch nur noch wenig mit Aberglauben oder Hexenverbrennung zu tun, sondern ist mehr als Volksfest anzusehen. Der Tanz in den Mai ist die moderne Form des alten Brauches, den Beginn des Mai (1.5.) in der Walpurgisnacht (30.4.) mit Tanz und Gesang zu begrüßen und dabei Maibowle zu trinken. 

 

Brigitte & Uwe Paulsen wüschen Ihnen viel Spaß und Unterhaltung..
Home